Chat | Sitemap | Impressum | Volltextsuche:

Styroporterrarien-Bau

Styroporterrarienbau - ein Artikel vom User cornsnake

Hallo,

Terrabau 100x50x150cm (LxBxH)

Bis jetzt gebraucht:

1 Pack Styroporplatten 100x50x0,5 cm ----> 11,90 Euro
1 Eimer Styroporkleber 750ml --------------> 4,99 Euro
1 Kartusche Silikon (Essigvernetzend) -----> 1,79 Euro
6 Edelstahlabflussiebe -----------------------> 9,00 Euro
2m Plastikführungsschienen -----------------> 1,49 Euro
2 Glasscheiben 110x48 cm ------------------> UMSONST

Zuerst habe ich die Styroporplatten, wie ich sie gebraucht habe, aneinander geklebt.

Eine Platte musste ich in der Mitte durchschneiden und von jedem Stück (50x50) 5cm abschneiden (50x45). (Obere Seitenwandstücke)

Danach schnitt ich eine Styroporplatte in der Mitte auseinander und klebte sie unten und oben als Blenden an. (Rechts sieht man den Pack Styroporplatten und meine 2 100x50x50 Terrarien, ebenfalls aus Styropor)

Nach diesem Schritt wurden die Seitenblenden angebracht. Diese sind Abfallstücke von den kleinen Terrarien. ca. 10cm breit.

Detailansicht, Obere Blende.

Als die Blenden befestigt waren, machte ich mich ans Glasschneiden.

Zunächst musste ich die Scheiben vom Rahmen lösen (Ich verwende Doppelglasfensterscheiben, die einfach vom Alurahmen gelöst werden).
Ist ein ganzschöner Kraftakt sich durch das Fensterkittzeug zu schneiden. (leider kein Bild vorhanden!)

Nachdem die scheiben vom Rahmen gelöst waren, wurden sie geschnitten. (Hier nur ein Bild von Abfallstücken und dem Glasschneider [Sorry wegen der Füße Winken ].)

Hier ein Bild von einem Abfallstück und den zwei kleinen Terras. (Scheiben im großen links bereits eingesetzt)

Hier ein Bild vom kompletten Terrarium mit eingesetzten Scheiben. Der schwarze Rand kommt vom Fensterkittzeug. Muss noch beim Glaser nach einer Methode fragen, das Zeug zu entfernen.

Und die komplette Anlage, farblich gleich.

Gruß Florian